Mein Geist dürstet nach Taten, mein nach Freiheit. -Friedrich Schiller



Wenn du zu tief in Gedanken versunken bist lerne auf deinen Atem zu achten.

Der Atem zeigt uns, was beginnt hat auch ein Ende.

Was kommt, das geht.

Luft strömt hinein, Luft strömt hinaus.

Es geschieht von selbst, ganz automatisch.

Atem bedeutet Freiheit und dient dir als unglaubliche Kraftquelle.

Die Atmung steht im tiefsten Kontakt zu deinem Unterbewusstsein.

Das Unterbewusstsein steuert zu ca. 99% nicht nur die Funktionen unseres Organismus, sondern auch die Ausführung unserer HANDLUNGEN und ENTSCHEIDUNGEN.

Lerne auf deinen Atem zu achten, wenn der Geist mal wieder die Macht und Kontrolle übernommen hat und dabei ist zu „zerdenken“.


Hör auf die innere Stimme die durch deine Atmung spricht.

Der Geist dürstet nach Taten und Ablenkungen,
der Atem dir Freiheit zurück, schafft Ruhe, Klarheit und hilft dir bei wichtigen Entscheidungen deines Lebens.

Folgst Du Atemwunder schon bei Instagram?

Kommentiere doch gerne, oder teile den Beitrag auf Social Media.

Pin It on Pinterest