Weißt du warum mir dieses Bild, von der alten balinesischen Frau und mir so viel bedeutet?

Hier die Story:

Noch 5 Std vor Abflug….

Es ist 11.30 Uhr Ortszeit,
ich sitze in meinem kleinen schnuckligen Straßenlokal in Ungasan, Südteil der Insel Bali.

Ich spüre die Wärme auf der Haut und höre die Mopets an mir vorbeisausen.

Auf dem rustikalen Tisch vor mir steht das leckere Veggie Curry, welches ich wahrscheinlich zum 100sten mal genieße.

Neben der Schale wartet der frisch gemixte Acocado-Bananen-Mango Shake, der mir Kraft und Energie für den Tag schenkt. Den Rest der Energie schenkt mir die Sonne und mein Atem!

Es ist so lecker und so preiswert hier…doch was mich hier immer wieder herzieht, sind auch die Menschen…Dieses Gefühl an einem eigentlich ja völlig fremden Ort anderer Kultur, mich so gut aufgehoben und heimisch zu fühlen. So offenherzig.

Fast jeden zweiten Tag komme ich hierher und fühle mich unbeschwert frei und glücklich….

Doch an diesem Tag ist etwas anderes….

Neben mir aufgetürmt steht mein Reisegepäck, bestehend aus einem vollgestopften Handgepäckrucksack und etwas Klimm Bimm. Daneben hingestellt mein Leihmopet, welches noch auf seine Rückgabe wartet.

Es ist mein letzter Tag…Ich weiß das mein Flugzeug in grade mal 5Std die Landebahn verlassen wird.
Ich werde drinsitzen in diesem Flugzeug. Oh mein Gott! Wie Unreal!

Ja, es geht für mich zurück nach Deutschland und das auch noch mitten im Winter.

5 Monate voller neuer Erfahrungen, Erkenntnisse, Abenteuer, Liebe, Erlebnisse, Beziehungen, tiefsten Kontakt zu mir selbst und den höchsten Vibes die man sich überhaupt vorstellen kann. Eine völlig andere Realität.

Doch ich weiß…. schon ab Morgen wird alles anders sein!

Gemischte Gefühle…


Zum einen, diese großartige Freude meine geliebte Familie wiederzusehen.
Zum anderen auch die Angst, weil ich weiß, dass ich hier an diesem Ort, mit mir, meiner Entwicklung, der inneren Arbeit und Heilung noch lange nicht fertig bin.

Mir ist zu diesem Zeitpunkt bereits klar, der Raum(Bewusstsein), den ich hier auf dieser Insel „in mir“geöffnet habe, ist noch nicht erforscht genug um ihn rechtzeitig vor meiner Ankunft nach Deutschland zu verschließen. Ich brauche mehr Zeit für meine Ent-„Wicklung“.
(Welche dramatische Bedeutung dies auf mein weiteres Leben in 2019 noch haben soll, ist für mich zu diesem Zeitpunkt noch völlig unklar….)

Dann kommt diese Frau um die Ecke...

Sie grinst mich mit Ihrem von der Sonne und Ihrem Lachen gezeichneten Gesicht an!

Was dann passiert ist einfach nur magisch!

Wir versuchen ein Gespräch aufzubauen und es endet in einem totalen Lachanfall..

Wir können nicht mehr aufhören und müssen schreien vor Lachen.

Alle anderen im Lokal lachen mit.

Ich zieh die Kamera! Und Shot!

Danke liebe alte weise Frau.

Du hast mir ein starkes Glücksgefühl meines letzten Tages auf Bali gegeben und mir als Erinnerung dieses starke Bild hinterlassen.

Jedes mal wenn ich dieses Bild sehe, tanz mein Herz und es lässt mich daran erinnern, wie unfassbar schön die weite Welt doch ist und wie dankbar ich für das sein darf, was ich schon erleben durfte.

Gesegnet seist du.

Folgst Du Atemwunder schon bei Instagram?

Kommentiere doch gerne, oder teile den Beitrag auf Social Media.

Pin It on Pinterest