Was ist Breathwork?

Wir atmen am Tag zwischen 19.000 und 27.000 Atemzüge…

Tatsache ist jedoch, das die meisten Menschen ihre Aufmerksamkeit auf nicht mal einen einzigen dieser Atemzüge legen.

Dabei können 10 Minuten bewusstes Atmen in jedem von uns mehr bewirken als 10 Jahre unbewusstes Atmen.

Durch Breathwork lernen wir uns unserer Atmung wieder voll bewusst zu werden und als ein hochwirksames Selbstentwicklungstool einzusetzen, welches uns von Mutter Natur gegeben wurde.

Glass House Mountains © Nils Hammann

 Feldsee Hochschwarzwald © Nils Hammann

Unsere Atmung ermöglicht es uns wieder Zugang zu unserer inneren Welt zu erlangen und hilft uns dabei Einfluss und Kontrolle auf unser Denken, Fühlen und Handeln einzunehmen.

Auch können wir unter Einsatz von Breathwork unseren Seinszustand verändern und in tiefere Bewusstseinsebenen vorzudringen um mehr Verbundenheit zu erfahren,  festsitzenden Schmerz zu lösen und uns von seelischen Blockaden zu befreien.

Wir atmen am Tag zwischen 19.000 und 27.000 Atemzüge…

Tatsache ist jedoch, das meisten Menschen ihre Aufmerksamkeit auf nicht mal einen einzigen dieser Atemzüge legen.

Dabei können 10 Minuten bewusstes Atmen in jedem von uns mehr bewirken als 10 Jahre unbewusstes Atmen.

Durch Breathwork lernen wir uns unserer Atmung wieder voll bewusst zu werden und als ein hochwirksames Selbstentwicklungstool einzusetzen, welches uns von Mutter Natur gegeben wurde.

 Feldsee Hochschwarzwald © Nils Hammann

Unsere Atmung ermöglicht es uns wieder Zugang zu unserer inneren Welt zu erlangen und hilft uns dabei Einfluss und Kontrolle auf unser Denken, Fühlen und Handeln einzunehmen.

Auch können wir unter Einsatz von Breathwork unseren Seinszustand verändern und in tiefere Bewusstseinsebenen vorzudringen um mehr Verbundenheit zu erfahren,  festsitzenden Schmerz zu lösen und uns von seelischen Blockaden zu befreien.

Glass House Mountains © Nils Hammann

Wer hat sich denn nicht schonmal gefragt…

wie das Leben wohl aussehen könnte, wenn es keinen inneren Kritiker mehr im Kopf gäbe, der ständig sagt, wir könnten dies nicht werden oder das nicht sein?

Leiden wir nicht alle unter diesem „Ich bin nicht genug-Syndrom“?

Fühlt sich nicht jeder von uns in irgendeiner Weise oder in einem Bereich seines Lebens unzulänglich?

Breathwork deckt genau diese Lüge auf!

Die Arbeit mit dem Atem zielt darauf ab. wieder Herrschaft und Selbstbestimmung über sich selbst zurück zu gewinnen und einen Rollenwechsel vom Objekt zum handelnden Subjekt zu ermöglichen.

Der eigene Atem dient als Bindeglied und stellt Verbundenheit zwischen den verschiedenen Ebenen von Körper, Geist, Seele und Emotionen her.

 Bali -Dreamland Beach © Nils Hammann

Breathwork kann ein Türöffner zu einem friedvolleren und authentischem Leben sein, welches mehr der eigenen inneren Wahrheit entspricht und nicht ständig  durch willkürliche Emotionen und Gedanken fehlgeleitet wird.

Verborgene Muster, die uns davon abhalten voll zu Leben, können erkannt, losgelassen und integriert werden um wieder in den harmonischen Fluss des Lebens zu kommen.

Wer hat sich denn nicht schonmal gefragt…

wie das Leben wohl aussehen könnte, wenn es keinen inneren Kritiker mehr im Kopf gäbe, der ständig sagt, wir könnten dies nicht werden oder das nicht sein?

Leiden wir nicht alle unter diesem „Ich bin nicht genug-Syndrom“?

Fühlt sich nicht jeder von uns in irgendeiner Weise oder in einem Bereich seines Lebens unzulänglich?

Breathwork deckt genau diese Lüge auf!

Die Arbeit mit dem Atem zielt darauf ab. wieder Herrschaft und Selbstbestimmung über sich selbst zurück zu gewinnen und einen Rollenwechsel vom Objekt zum handelnden Subjekt zu ermöglichen.

Der eigene Atem dient als Bindeglied und stellt Verbundenheit zwischen den verschiedenen Ebenen von Körper, Geist, Seele und Emotionen her.

 Bali -Dreamland Beach © Nils Hammann

Breathwork kann ein Türöffner zu einem friedvolleren und authentischem Leben sein, welches mehr der eigenen inneren Wahrheit entspricht und nicht ständig  durch willkürliche Emotionen und Gedanken fehlgeleitet wird.

Verborgene Muster, die uns davon abhalten voll zu Leben, können erkannt, losgelassen und integriert werden um wieder in den harmonischen Fluss des Lebens zu kommen.

Was ist die Bedeutung von Breathwork?

Breathwork, zu Deutsch „Arbeit mit dem Atem“ ist ein Überbegriff für eine Vielfalt an Techniken, bei denen der Atem eingesetzt wird, um körpereigene Ressourcen und Potentiale zu aktivieren.

Man kann man sich Breathwork als eine Art dynamische Meditation vorstellen, bei der wir den Atem verwenden um den Körper mit Lebensenergie zu überfluten und den Geist zu öffnen.

Dies gelingt indem wir unsere Atemfrequenz und die Tiefe des Atems verändern. Hierbei wird die volle Aufmerksamkeit in den Körper gelenkt und der gegenwärtige Moment intensiv zur Erfahrung gebracht.

Hürtgenwald © Nils Hammann

Eine Art Katalysator für erweiterte Bewusstseinszustände, in denen man die Dinge klarer erkennen kann und auf das zugreifen kann, was außerhalb der Reichweite des Geistes und des konzeptuellen Verständnisses liegt.

Ähnliche Effekte wie bei intensiveren Breathwork-Sitzungen lassen sich alternativ nur durch langes Meditieren oder der Einnahme von speziellen Substanzen (z.B. Pflanzenmedizin) ermöglichen.

Diese Substanzen sind  in der Regel nur schwer zugänglich sind und bergen ohne die richtige Vorbereitung und erfahrener Begleitung viele Risiken.

Breathwork hingegen ist immer verfügbar und sofort einsetzbar! Wir tragen diesen kostbaren Schatz immer bei uns.

Breathwork kann auch als wertvolleErgänzung zu traditionelleren gesprächsbasierten Therapie dienen.

 

 Breathwork-Fusion © Nils Hammann

Die innere Haltung soll hierbei frei von Beurteilung, Vergleichen oder Analyse sein und es wird sich ganz den gegenwärtigen Moment hingegeben.

Auch wenn es viele unterschiedliche Stile gibt, und stetig neue Bezeichnungen dazukommen, zielen all diese Techniken im Grunde genommen auf das selbe Ziel ab…

Nämlich mehr innere Ruhe, bessere Gesundheit, gesteigertes Wohlbefinden, persönliche Transformation, sowie spirituelles Wachstum zu ermöglichen.

Unser Atem bietet eine großartige Chance ohne nötige Vorerfahrung und langer Meditationspraxis ein Art der Abkürzung.

Die Atmung ist die einzige Funktion unseres Körpers mit der wir bewusst Einfluss auf unser vegetatives Nervensystem ausüben können.

Auch geschehen bestimmte physiologische und hormonelle Veränderungen die Einfluss auf die Erfahrung haben. Der PH-Wert des Körpers verändert sich und das endokrine System wird aktiviert.

Die meisten Atemtechniken umfassen tiefe Bauchatmungen, oder auch Zwerchfellatmung genannt, die den Vagusnerv stimulieren und das autonome Nervensystem beeinflussen.

 

Was ist die Bedeutung von Breathwork?

Breathwork, zu Deutsch „Arbeit mit dem Atem“ ist ein Überbegriff für eine Vielfalt an Techniken, bei denen der Atem eingesetzt wird, um körpereigene Ressourcen und Potentiale zu aktivieren.

Man kann man sich Breathwork als eine Art dynamische Meditation vorstellen, bei der wir den Atem verwenden um den Körper mit Lebensenergie zu überfluten und den Geist zu öffnen.

Dies gelingt indem wir unsere Atemfrequenz und die Tiefe des Atems verändern. Hierbei wird die volle Aufmerksamkeit in den Körper gelenkt und der gegenwärtige Moment intensiv zur Erfahrung gebracht.

Hürtgenwald © Nils Hammann

Die innere Haltung soll hierbei frei von Beurteilung, Vergleichen oder Analyse sein und es wird sich ganz den gegenwärtigen Moment hingegeben.

Auch wenn es viele unterschiedliche Stile gibt, und stetig neue Bezeichnungen dazukommen, zielen all diese Techniken im Grunde genommen auf das selbe Ziel ab…

Nämlich mehr innere Ruhe, bessere Gesundheit, gesteigertes Wohlbefinden, persönliche Transformation, sowie spirituelles Wachstum zu ermöglichen.

Unser Atem bietet eine großartige Chance ohne nötige Vorerfahrung und langer Meditationspraxis ein Art der Abkürzung.

Die Atmung ist die einzige Funktion unseres Körpers mit der wir bewusst Einfluss auf unser vegetatives Nervensystem ausüben können.

Auch geschehen bestimmte physiologische und hormonelle Veränderungen die Einfluss auf die Erfahrung haben. Der PH-Wert des Körpers verändert sich und das endokrine System wird aktiviert.

Die meisten Atemtechniken umfassen tiefe Bauchatmungen, oder auch Zwerchfellatmung genannt, die den Vagusnerv stimulieren und das autonome Nervensystem beeinflussen.

 

 Breathwork-Fusion © Nils Hammann

Eine Art Katalysator für erweiterte Bewusstseinszustände, in denen man die Dinge klarer erkennen kann und auf das zugreifen kann, was außerhalb der Reichweite des Geistes und des konzeptuellen Verständnisses liegt.

Ähnliche Effekte wie bei intensiveren Breathwork-Sitzungen lassen sich alternativ nur durch langes Meditieren oder der Einnahme von speziellen Substanzen (z.B. Pflanzenmedizin) ermöglichen.

Diese Substanzen sind in der Regel nur schwer zugänglich und bergen ohne die richtige Vorbereitung und erfahrener Begleitung viele Risiken.

Breathwork hingegen ist immer verfügbar und sofort einsetzbar! Wir tragen diesen kostbaren Schatz immer bei uns.

Breathwork kann auch als wertvolle Ergänzung zu traditionelleren gesprächsbasierten Therapie dienen.

Bist du bereit das Wunder der Atmung selbst zu erleben?

Dann sichere dir JETZT direkt deine kostenlose Breathwork-Session zum Download und mache schon gleich deine ganz eigene Erfahrung!

Pin It on Pinterest